Aktuelles

Presseerklärung Hurrikan

Wiwilí wurde im November 2020 von zwei schweren Wirbelstürmen heimgesucht, wobei der zweite, Iota, noch verheerender war als der erste, Eta. Lesen Sie hier die Presseerklärung des Wiwilí-Vereins von Ende November

Weiterlesen »

Presseerklärung: Corona in Wiwilí

Presseerklärung: Corona in Wiwilí Das Virus ist mit etwas Verzögerung in Nicaragua angekommen. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat Nicaragua ausdrücklich als besonders problematisch bezeichnet – selbst

Weiterlesen »

Mittwoch 16.10. 2019 | 19 Uhr | Weltladen Freiburg | Gerberau 12

Monika & Michael Höhn am 16.10 im Weltladen Freiburg

Paradies mit Widerhaken – Ometepe/Nicaragua Erinnerungen und Geschichten aus 25 Jahren

1993 gründete das Pfarrerehepaar Monika und Michael Höhn das Ometepe-Projekt Nicaragua als ökumenisch orientiertes Spendenprojekt. Ziel ist es, die Lebensbedingungen der Menschen auf der Insel Ometepe zu verbessern und insbesondere für arme Familien Zugang zu medizinischer Versorgung und Schulbildung, bessere Wohn- und Lebensbedingungen und (durch die Unterstützung mit Kleinkrediten) einen gesicherten Lebensunterhalt zu ermöglichen. Über ihre vielfältigen Erfahrungen lesen sie aus ihrem Buch
„Paradies mit Widerhaken“.

“Wir haben Entwicklungszusammenarbeit nicht als eine Einbahnstraße verstanden. Die Zusammenhänge von Armut und Reichtum verständlich zu machen, aber auch die Abhängigkeiten der armen von den reichen Ländern, die Chancen und Grenzen von Entwicklungszusammenarbeit am Beispiel des Ometepe-Projektes nachvollziehbar zu machen, war uns eine Herzensangelegenheit.“